Ich heiße Ebrahim Al-Fakih, komme aus dem Jemen und studiere Humanmedizin an der WWU.

 

Aus meiner bisherigen Erfahrung als ausländischer Student weiß ich, dass ausländische Studierende unter einem höheren Druck als ihre deutsche Kommilitonen stehen, sei das aus sprachlichen, kulturellen oder anderen Gründen. Die ASV stellt für mich eine gute Möglichkeit dar, mich für meine Kommilitonen einzusetzen, um ihnen durch die Arbeit mit dem ASV-Team das Studium und den Aufenthalt in Münster soweit wie möglich zu erleichtern und ihre Integration zu fördern.

Beste Grüße.